Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.V. - ABW English information
  Startseite Newsarchiv     Suche Kontakt Impressum  
Wir über uns
Projekte
Kursangebote
Links
Sonstiges
> Projekte > Projektarchiv Druckansicht
Projektarchiv - Details
V.I.B.
 
Variabel Informativ Betriebsnah - VIB Das V.I.B.- (Variabel-Informativ-Betriebsnah) Projekt ist eine komplexe berufsvorbereitende und -orientierende soialpädagogisch unterstützte Bildungsmaßnahme im Rahmen des Sofortprogramms zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit (SPR).
 
Das Projekt ist derzeit konzipiert für 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen (TN), die folgende Voraussetzungen erfüllen müssen:
  • zwischen 17 und 25 Jahren alt
  • arbeitssuchend gemeldet
  • Schulpflicht erfüllt
  • ohne Erstausbildung
  • nicht im Leistungsbezug des Arbeitsamtes stehend.
Die Teilnahme an der Maßnahme ist freiwillig!
 
Es gibt keine festen Beginn- und Enddaten für die Teilnahme am Projekt. Der Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich
 
Das Arbeitsamt fördert die regelmäßige Projektteilnahme mit einer monatlichen Unterhaltssicherungsleistung von 460 Euro. Darüber hinaus werden die Fahrtkosten für die TN übernommen. Ebenso haben die TN Anspruch auf Kindergeld.
 
Das Projekt wird von zwei Diplom-Sozialpädagogen und diversen Honorarkräften begleitet.
 
Variabel Informativ Betriebsnah - VIB Das Ziel des V.I.B.-Projektes ist die dauerhafte Integration der TN in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Orientiert an den TN-Wünschen wird nach einer Phase der Berufswunschfindung und -orientierung eine Vermittlung in Arbeits-, bzw. Ausbildungsverhältnisse angestrebt.
 
Unter Berücksichtigung des hohen Stellenwerts einer Erstausbildung richtet das V.I.B.-team sein Hauptaugenmerk auf die Vermittlung in Ausbildungsverhältnisse. Kernpunkt der Vermittlung sind mehrwöchige Betriebspraktika. Während der Praktika, die im Regelfall 4 Tage in der Woche einnehmen, findet eine kontinuierliche bedarfsorientierte Betreuung in den Betrieben statt. An je einem Tag pro Woche nehmen die TN an der ausserbetrieblichen Einheit des Projektes teil. Neben einem intensiven Bewerbungstraining, der Reflexion der Erfahrungen in den Praktika, fachbezogenen Anteilen, EDV- und Internetmodulen wird hier ein klassisch unterrichtender Teil in den Basisfächchern angeboten.
 
Parallel zur eigentlichen Vermittlung wird die Erhöhung der Selbstvermittlungskompetenz der TN angestrebt. Sie sollen am Ende der Maßnahme das know-how und die Fähigkeit besitzen, sich eigenständig zu bewerben.
 
Über eine naturgemäß enge Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt Braunschweig hinaus erfolgt im Bedarfsfall auch eine Vernetzung mit anderen Institutionen (Schuldner- und Drogenberatung, Krankenkassen, RAN, RABAZ, Anwälte, etc.) zur Lösung der individuellen Probleme der Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
 
Ansprechpartner:
Melanie Rahmel & Stefan Batschick
Telefon +49(0)531 - 264 06-16
Mobil:+49(0) 160 - 584 81 95
 
E-Mail:
melanie.rahmel@abw-bs.de
stefan.batschick@abw-bs.de
 
© 2017 Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.V.